News

  • Aktuelle Jobangebote: Schreinergeselle (m/w), Schreinerlehrling (m/w) ... HIER mehr 

  • Planen Sie selbst über den WERU-Türenkonfigurator!

Umweltpakt Bayern – für eine saubere Zukunft

Der Umweltpakt Bayern ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft. Im Vordergrund des Umweltpaktes Bayern steht die vorausschauende Vermeidung künftiger Umweltbelastungen, die Verbesserung der Kommunikation zwischen Wirtschaft und Verwaltung, sowie die Entlastung der Betriebe von zu viel Bürokratie. Erklärtes zentrales Ziel ist es, den betrieblichen Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern.

QuB – Was ist das?
Der „Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe“ ist ein integriertes Zertifizierungssystem für kleine Unternehmen aus Handwerk, Industrie und Handel, welches grundlegende und Branchen bezogene inhaltliche Anforderungen an ein Qualitäts- und Umweltmanagementsystem umfasst. Dieses System stellt jedoch reduzierte Anforderungen, die auf die Betriebsgröße abgestimmt sind.
Kleinen Unternehmen soll damit die Möglichkeit eröffnet werden, ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes, integriertes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem zu installieren und zertifizieren zu lassen.
Für die Überwachung der QuB-Anforderungen ist die ZDH-ZERT GmbH mit Sitz in Bonn verantwortlich. Sie führt alle zwei Jahre Wiederholungsaudits und Rezertifizierungen vor Ort in unserem Betrieb durch.

Unser Ziel
Wir möchten einen freiwilligen Beitrag dazu leisten, mit unserer Umwelt verantwortungsbewusst und nachhaltig umzugehen! Durch die Zusammenarbeit mit dem Qualitätsverbund gewährleisten wir eine stetige Verbesserung unserer Umweltleistungen. Aber auch das Thema Arbeitsschutz wird durch das QuB-System kontinuierlich überprüft und verbessert. Außerdem bieten wir unseren fünf Mitarbeitern regelmäßig Möglichkeiten sich weiterzubilden.

Unsere Umweltauswirkungen
Ein wesentlicher Bestandteil des QuB ist die Erfassung der Umweltauswirkungen unseres Betriebes. Für unsere Holzbearbeitungsmaschinen in der Werkstatt beispielsweise verbrauchen wir einen Großteil unseres gesamten Stroms. Um unsere Produkte zum Kunden zu bringen, benötigen wir Dieselkraftstoff. Diese Verbrauchsmengen sind mit einem Ausstoß von Kohlendioxid verbunden. Wir erfassen nun jährlich diese Mengen und arbeiten an deren Verringerung.
Ein weiterer wichtiger Punkt in Sachen Energieverbrauch ist unsere Heizenergie. Unsere anfallenden Holzabfälle aus der Produktion werden für die Beheizung unserer Betriebsräume genutzt. So können wir einen Großteil unseres Betriebes aus eigener Kraft heizen, ohne auf fossile Energiequellen zurückgreifen zu müssen.
Nicht außer Acht zu lassen sind aber auch unsere indirekten Auswirkungen auf die Umwelt. Mit unserer Arbeit in der Altbausanierung tragen wir einen wesentlichen Beitrag zur Wärmedämmung und dadurch zur Energieeinsparung unserer Kunden bei.

Was wir bereits geschafft haben:

  • Reduzierung und sichere Lagerung, sowie Entsorgung unserer Gefahrstoffe
  • Regelmäßige Überprüfung aller unserer Maschinen und Fahrzeuge
  • Mit unseren Holzabfällen aus der Produktion wird der größte Teil unserer Betriebsgebäude wieder geheizt
  • Fachgerechte Entsorgung unserer betrieblichen Abfälle, wie Bauschutt, Fenster, Türen und Verpackungsmaterialien
  • Unsere Hölzer kommen aus der Region, um lange und unnötige Transporte zu vermeiden und so die Umwelt zu schonen
  • Auch das weitere Bearbeiten des Holzes geschieht nur in nahegelegenen Sägewerken
  • Auch bei der Auswahl unserer restlichen Lieferanten achten wir darauf, unserer Firmenphilosophie treu zu bleiben und Qualität aus Deutschland bzw. aus der Region zu bieten. Ein weiterer Vorteil hierbei sind die durchaus kürzeren Transportwege
  • Unseren Maschinenpark haben wir in den letzten Jahren modernisiert, um für unsere Kunden eine bessere Qualität gewährleisten zu können, aber auch um unsere Energiekosten zu senken
  • Selbstverständlich halten wir alle umweltrechtlichen Vorgaben ein

Was wir in Zukunft noch verbessern möchten:

  • Weitere Verbesserung der Arbeitssicherheit und Arbeitsabläufen durch Neugestaltung eines Lagerraums mit Hochregalen und Plattenlager für stehend lagernde Platten.
  • Erfassung unserer umweltrelevanten Energiemengen, wie z.B. Diesel und Strom. Mithilfe dieser Bilanz arbeiten wir an einer Verringerung unseres Ausstoßes an Kohlendioxid
  • Modernisierung unseres Lackierraums
  • Mehr Umweltschulungen für unsere Mitarbeiter, um sie noch mehr über die Aufgaben und Maßnahmen des QuB zu informieren
  • Optimierung unserer EDV, um mehr Papier einsparen zu können, aber auch auch um Arbeitsabläufe zu optimieren und somit gleichzeitig für eine bessere Qualitätssicherung zu sorgen

Ihre Ansprechpartnerin:
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mehr zum Thema umweltbewusster Betriebe erfahren möchten, kontaktieren Sie uns einfach:
Frau Sabrina Wolf
Telefon: 09241 - 2934
E-Mail: sabrina@schreinerei-wolf.com

01 QuB ZDH Zert geprüft neu

 

Logo Umweltpakt2015 RGB

 

SomExpLog4cklein

 

innung

 

weru partnerlogo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.